Schlaflos Slona Cover

Schlaflos Slona Cover

Es lebt!

grad ma nachgekuckt… am 1. März hab ich hier das letzte Mal was reingetippt!!! Klar, ich hätte von der Albumproduktion berichten können. Von den Gigs beim Weedbeat, beim Juicy Beats oder beim Nordweststadtfest in Offenburg (legendär!). Auch hätte ich das ein oder andere Bild vom Buschwerk Portugal Trip im Mai posten können, oder vom Solexride zum Meißenheimer Baggersee letztens. Aber ich war einfach zu beschäftigt mit dem echten Leben und den echten Künstlerproblemen. Z.B. einen Silvester Tune fertig zu schreiben, und das mitten im Sommer…

Wieauchimma, der Grund meiner Bloggreanimation ist folgender: es gibt wieder Dancehall Riddims, die mich flashen! Erst posten die Homies vom Free Roots Sound den neuen Ele mit Khago auf dem Overtime Riddim – INSTANT REPLAY!. Und dann kommt der Selektor vorbei, und sagt so ganz nebenbei: “und, schon den Kling Klang Riddim gecheckt?” Tja, dann war’s gelaufen – VARRÜKKTES DING! Da musst ich natürlich sofort neue Tunes drauf abdrücken: “MAGHALENA” auf dem Kling Klang Riddim kannste hier kriegen. Biddeschön!

PS: bald gibt’s dann den Tune auf dem Overtime, DRAN BLEIBEN!!

 

 

Wie man ein “Bei dir” Datum anlegt

1. Design/Menüs

2. Auf der linken Seite unter “Links”

a) einen Facebook-Link einfügen

b) auf eine Seite verlinken

3. Text einfügen “Tag Datum Slonesta live etc.”

4. Auf der rechten Seiten “Menü speichern”

IMG_1877

IMG_1877

ALLES GEHT PHAD!

Sitz ich bei der Arbeit neulich, und was kommt mit der Mittagspost?!?! Eine originale CD-Version vom neuen Rojah Album – und das einen Monat vor dem Release am 30. März! Luv Ma Job. Zuhause dann erst mal gefreut (siehe Bild 1)

(Bild 1)

Hier auch schon mal urheberrechtsverletzenderweise die Trackliste – gefilmt direkt bei der akkustischen Entjungferung von meim Homie sei CD, Freier (siehe Bild 2)

(Bild 2)

Ich bin echt pingelig was deutschsprachige Musik im Allgemeinen angeht, aber allein schon “Eiswasser” haut mich nach den ersten 14 Sekunden aus den Salonschleichern! Fett im PHADesten Sinne, ich salutiere! Und Rojah, du Penner: auf die Riddims bin ich neidisch, besonders auf den von “Internet” und “Nur Einer”. Aber dafür werd ich in “Lass sie alle labern” erwähnt, und bei “Bad” durfte ich sogar ne Strophe absetzen. Und die neuen SlonePhone-Dinger mit Daddie Phoane werden auch gut ;) . A propos Daddie Phoane: mein Lieblingsfamilienproducer hat auch den Riddim für Rojahs “Supa Dupa Powa” gebaut, kennen die Liveleute bestimmt von seinen Shows! Aber jetzt bin ich ruhig, und geb mir nochmal “Eiswasser”! Und am 30. März holt Ihr Euch “Alles Geht Phad” fürs Kopfkino zur Freizeitentspannung, und gebt meinem Homie Rojah Phad Full gefälligst seine mehr als verdiente Filmvorführerkohle! Amen!

 

IMG_1876

IMG_1876

IMG_1874

IMG_1874

… News ausm Kämmerle!

Zur Info: das Kämmerle ist sowas wie meine kleine Kommandozentrale der guten Laune. Dort sitz ich jetzt schon eine ganze Weile und bastle an einem neuen nie dagewesenem Sound, während mir eine Erkältung langsam den Hals runterkriecht und sich draussen alles in Richtung Apokalypse bewegt.

Dabei war doch vor Kurzem noch alles gut, sinniere ich vor mich hin… und YEAH! es könnte mir deutlich schlimmer gehen …

(räusper)

Seit kurzem ist z.B. die SLOmotion-EP  raus, und die ersten Reviews sind am Start!!!

Hier die Links zu www.laut.de und www.oleejah.de – der nächste Tune heißt auf jeden Fall: Elefant im Porzellanladen !!!

Letzten Mittwoch auf dem Weg nach Essen hab ich mir endlich die neue RIDDIM gezogen – mit den Ergebnissen des RIDDIM Leserpolls!

Ich freu mich über Platz 1 bei den nationalen Newcomern !!! Schade an der Sache ist nur: der Überhomie Rojah Phad Full hat Platz 2 gemacht und ist beim Drucken einfach vergessen worden! BIG UP DESHALB AN DIESER STELLE AN ROJAH PHAD FULL 2 SE FULLEST! Aber mal davon abgesehen:  noch nie hat ein Newcomer des Jahres so lässig sein Hemd zugeknöpft, lol …

 

beim Mixtape des Jahres bin ich mit dem “Guten Morgen Welt Mix” auf Platz 2 vertreten – ein YEAH! auch an die Zeitgeist Blingaz!

 

sogar bei den besten nationalen Alben ist “Guten Morgen Welt” dabei – ich hab übrigens für Mono & Nik gestimmt!

 

großes Kino auch von Ronny Trettmann und Shotta Paul – 2 Kombis plus Devit Rodigän bei den besten nationalen Tunes im Rennen,  und das ohne großes Tamtam! Dazu noch Rojah und Junior Carl am Start, das buzzt! evry produca a sen’ instrumental – career bozzzzop glooobal!

Übrigens: Junior Carl macht die besten BBQ Rippchen – mit selbst gemachten Pommes, man a bad man! Im kulinarischen Gegenzug hab ich versucht mit ‘nem Power-Chili-Pilz-Tomaten-Basilikum-Omelett zu punkten … Frühstück für Champions!

Abschmecken mit Salz, Pfeffer und wer will nimmt frische Korianderblätter statt Basilikum.

Ich halt dich auf dem Laufenden – echt, jetzt! Und bis dahin, pass auf den Sasquatch auf!

LG

slona

 

IMG_1864

IMG_1864

IMG_1863

IMG_1863

slonesta-slomotion-ep

slonesta-slomotion-ep

whitney fail

whitney fail

36thchamber

36thchamber

top

top

yeah

yeah

o ho

o ho

wow

wow

hmm

hmm

neulich im WWW …

in meiner künstlerischen Eitelkeit* hab ich mal wieder meinen Namen gegoogelt …   *Schande auf mein Haupt, aber ….

Big UPs an

Ozelot.tv

oleejah.de

reggaenews.ch

1beat.de

houseofreggae.de

und 21 Salutschüsse für reggae-town.de!

Guten Morgen Jahr & SLOmotion EP !!

Erst mal ein guts Noiz!

Nachdem ich zwei Januarwochen gebraucht hab, um mich von einer Weihnachtswoche zu erholen, bin ich so langsam wieder hergestellt. Kreativ war ich während des Jahreswechsels trotzdem.
Z.B. hab ich eine Autorennbahn für meine ferngesteuerten Miniracer gebaut, die mein Homie Global mir zu Weihnachten geschenkt hat (siehe Foto)! Big Up an dieser Stelle!

Big Up auch noch mal an alle “GUTEN MORGEN WELT” Supporter! Seit der Veröffentlichung hab ich, neben einem Haufen Plays, viele Komplimente bekommen. Eins der schönsten war:” für die Tunes würd’ ich sogar Kohle bezahlen”! Deshalb wird es Ende Januar eine handverlesene Pralinenschachtel voll Tunes mit Soulforce-Mastering Schleife drum geben – auf iTunes und anderen verdächtigen Kaufsaugstationen im Netz! “SLOmotion EP” heißt das dann. 2012 wird fett, und das nicht nur, weil ich auf gerade Jahre steh’! Ich halt Dich aufm Laufenden!

Stimmt so!

Slona

 

 

 

IMG_1836

IMG_1836

Slona’s DIY Rennbahn

Slona's DIY Rennbahn

Slona’s Do-It-Yuhself-Rennbahn

Slona's Do-It-Yuhself-Rennbahn

Bitteschön! Wir gehen GUT AUS !!!

Gut zwei Wochen ist der GUTEN MORGEN WELT MIX online und bahnt sich seinen Weg durch die Einsen und Nullen des weltweiten Wundernetzes. Alle Teiler und Supporter, Weitersager und Poster, Schreiber und Blogger – Muchas! Jetzt gibt’s was für die Selektoren und Selektorinnen in der realen Welt: einen kompletten Tune – oder vielleicht auch ein paar – sieht auf jeden Fall erst mal GUT AUS!

Slonesta – “Gut Aus” Free Download by Rootdown Records

GUTEN MORGEN WELT – bitte jetzt saugen!

mit diesem Link kriegst Du den “Guten Morgen, Welt” Mix.

SLONESTA – GUTEN MORGEN WELT MIX

Slonesta – “Guten Morgen Welt” Mixtape by Rootdown Records

Bevor Du dieses unglaublich frische Produkt geniesst, bitte den Waschzettel beachten:

- “Guten Morgen, Welt” ist umsonst, klicke auf den Pfeil im Soundcloud Player um es zu downloaden.
- “Guten Morgen, Welt” enthält teilweise Kraftausdrücke und gelegentliche Flüche
- klar, kannst Du “Guten Morgen, Welt” auf Deinen mickrigen Laptop Boxen hören – die richtige Wirkung entfaltet der Mix aber erst beim Abspielen auf Boxen MIT Bass
- “Guten Morgen, Welt” kommt in einer blazigen Soundcloud Wolke daher: scheue Dich nicht, Deine Lieblingstracks zu markieren oder/und zu kommentieren
- “Guten Morgen, Welt” in sozialen Netzwerken: damit der soziale Gedanke beim Netzwerken weiterhin bestehen bleibt, sollte “Guten Morgen, Welt” mit möglichst vielen Menschen geteilt werden, damit auch sie in den kostenlosen Genuss von guter Musik kommen!
- “Guten Morgen, Welt” muss nicht auf deinem Rechner verotten: brenn Dir ne CD, so richtig mit Cover ausdrucken und Rohling bemalen!
- “Guten Morgen, Welt” heißt nicht, daß Du den Mix nur bis 12:00 Uhr hören darfst!
- “Guten Morgen, Welt” bringt NICHT den Weltfrieden! Ich wette aber, der Mix bringt Dich zum schmunzeln!
- “Guten Morgen, Welt” ist NUR FÜR DICH – viel Spass damit!

Noch zwei mal schlafen bis “Guten Morgen Welt…”

noch zwei Tage, dann gibt’s meine Jahresabschlußpalance für 2011 – den “Guten Morgen Welt”-Mix! Hier schon mal das Intro in 2D-Slona-Vision …

Neue Slonesta Tunes bei KingstonHot.de

YEAH! Die neue KingstonHot Radioshow ist online, exklusiv mit 3 neuen Tunes vom Guten Morgen Welt Mix – Yo Shotta Paul, Yo Meska, Yo Sentinel – BIG UPPPP!

“Guten Morgen Welt” Mixtape Release am 30.11.11

Morgens, halb 10 in Deutschland: Ich lass mein Knoppers stecken, und geh lieber ins Studio! Wird auch Zeit, immerhin sind seit „Wer zum … ?!“, meinem ersten Rootdown Release mit Rojah Phad Full schon ein Jahr und gefühlte 500 Live-Gigs vergangen. Zu tun gibt es auch einiges, z.B. der Welt endlich die volle Breitseite Slonesta vor die Brust zu klatschen…. Und was heißt das? Hmmm… im Intro vom Mix heißt es jedenfalls: „ … was geht mit dem Freak bloß ab? Macht er jetzt Reggae oder Dubstep-Hip-Hop?“. Die Antwort ist: alles das – plus Drum&Bass und Island Pop! Neben neuen Tunes und bisher unveröffentlichten alten Schinken hab ich mir auch ein paar Remixe zurechtgelegt! Und mal ehrlich: wer würde nicht gerne mal das dubbige „Winterstarre“ auf einen Dancehall Riddim hören? A propos Riddims: auf dem „Guten Morgen, Welt“ Mix wird es Soulforce Granaten aus Krefeld geben, ein paar handverlesene Riddims und auch ein paar eigene Produktionen, wie z.B. „Blazen“. Aber den kennt ihr ja schon… Am 30.11 ist es dann soweit, dann gibt´s hier den Mix zum saugen, für lau!

Slonesta ls. Buschwerk & SoulFire HiFi @ Luna Club Kiel

Heb den Zeigefinger für den Sound Deiner Stadt!

ich feier nicht nur taranchyla ab wie die sau, sondern seit gut 7 jahren auch fast jedes wochenende berufsbedingt und privat auf dancehall sessions überall im land. und irgendwie spür ich nix von einem immer kleiner werdenden dancehallkosmos hier. Vor allem in den letzten Jahren hab ich das Gefühl, als könnte ich mir am wochenende aussuchen auf welchen dance ich geh. ich würde fast sogar soweit gehen, und sagen:(nachrichtensprecher-stimme)” vermutlich immer mehr junge menschen in deutschland begeben sich in die Untiefen einer karibischen kultur namens dancehall”. um diesen jungen menschen mit ihrem extravaganten musikgeschmack geile spots, musik und entertainment zu bieten, legen sich die aktiven sounds und promoter schwer in die kurve. zu diesem entertainment gehört natürlich auch eine gesunde portion friedliche kompetischen :) um’s kurz zu machen: HEB DEN ZEIGEFINGER FÜR DEN SOUND DEINER STADT!
RUFF, RUGGED & RAW !!!!

Slonesta: Zeigefinger by Mu’rawri Bimbha

Nach dem Stream ist vor dem Stream … !

Seit Montag bin ich wieder im Studio, und zwar mit ernsten Entscheidungsschwangerschaften! Welches Intro soll auf den Mix? Zapp Dich in den Livestream, hör vor und gib Dein Senf dazu.

Donnerstag, 08. September ab 20:00 Uhr

entweder hier: Guten Morgen Welt… oder hier: Slonesta bei Facebook

Weltpremiere :) Die Solex Kids und der Swagger des Schicksals! Eventkino-Dramablockbuster in 2D HD (14:3 Dolby Digital)

Ansager (mit tiefer, mysteriöser Stimme):

Begib Dich mit den Solex Kids auf eine Infotainment-Reise in echter Lowrider Manier. Warum Fernfahrerromantik, wenn die Gefahren schon vor der Tür lauern! Erlebe einen abenteuerlichen Ritt zum Swaggasee. Werden die Solex Kids den Swagger des Schicksals erreichen? Was ist die Kinzig? Ist “Kozz” der Imperativ von kotzen, oder doch nur ein schüchternes Haustier? Lass Dich vom Rattern der Solex und dem Geschwätz von Arnold Schuarzensuägger und Samuel L. Suäggsen einlullen, und check “Die Solex Kids und der Swagger des Schicksals”!

Bägg am Blogg

Hi allerseits,

falls sich jemand gewundert hat, wo ich die letzten heißen Tage gesteckt hab, der wird hier aufgeklärt. Seit kurzem bin ich in nämlich der Filmbranche tätig! Ganz schön tuffes Pflaster, die lassen einen nicht mehr vom Set, bis es Wraps gibt… Das erste Projekt ist eine Action-Dokumentation im TV Lagerfeuer Stil namens “Die Solex Kids und der Swagger des Schicksals”. Hier der Trailer:

Solex Kids & Der Swagger des Schicksals TRAILER

Solex Kids & Der Swagger des Schicksals TRAILER

Das TV Lagerfeuer und der Schwarzwald-Bahn Ride aus Fahrerperspektive waren gestern! Peter Suäggsen präsentiert den ultimativen 2D 3D Solex Film zum virtuellen Mitfahren … Die Solex Kids und der Swagga des Schicksals – werden sie den Suaggasee erreichen? Welche Hürden stellen sich den beiden Helden in den Swegg? Ist mit Gegensuaggehr zu rechnen? Check den Trailer, und Du machst nichts swakkehrt!

Nächster Studio-Livestream Mittwoch 10.8. 18-19 Uhr…

Holla!
Diesen Mittwoch 10.08. ab 18 Uhr gibt´s den nächsten livestream aus dem Studio,
entweder hier: Guten Morgen Welt… oder hier: Slonesta bei Facebook

Check den neuen Dancehall Remix von Winterstarre !!!

… wie gemacht für diesen Sommer …

Slonesta Winterstarre Dancehall RMX by Mu’rawri Bimbha

Heute ab 18.00 Uhr livestream…

Holla!

Heute ab 18 Uhr gibt´s den ersten livestream aus dem Studio,
entweder hier: Guten Morgen Welt… oder hier: Slonesta bei Facebook

877

877

RootdownShop_2010_RZ

RootdownShop_2010_RZ

Oleg, voll des Blog….

Oder heißt es doch DER Blogg? Und schreibt man “heißt” wirklich mit scharfem S? Das alles sind Dinge, um die ich mir hier keine Gedanken mache. Ich hab andere Sorgen: diese virtuelle Wunderlandschaft ist nicht nur mein eigenes kleines selbst verschuldetes Big Brother, es hat auch einen Vorteil: ich kann schreiben und machen was ich will…

Ab jetzt werde ich deshalb meine stümperhaften Rechtschreibfähigkeiten bündeln wie ein Laserstrahl, und von mir und meiner Musik erzählen. Natürlich bemühe ich mich dabei um politische Korrektheit und das alles. In diesem Zusammenhang möchte ich übrigens erwähnen, daß dieses Blog für Leser unter 14 Jahren nur wenig geignet ist. Ich möchte übrigens auch betonen, daß der übermäßige Konsum von Marihuana zu paranoiden Zuständen führen kann.

Viel Spass mit dem Begrüßungslied, ich nenn es “Blazen”… kriegst Du bei Soundcloud für umsonst !!!

Ich als krasser Blogger weiß jetzt auch was das hier ist (stolz): ein Teaser, muahahaha!

Slonesta – Blazen by Mu’rawri Bimbha

20.08.2011 Buschwerk @ Franziskaner Keller Freiburg

Flyer kommt…

SA. 18.08.2012 Slonesta live ls. Nosliw, Ronny T, Rojah Phad Full @ BoomTunes Festival, Lahr

13.08.2011 Buschwerk @ Schoellmanns Offenburg

rooftop_august_A6_0725

rooftop_august_A6_0725

kaufsdir

kaufsdir

kaufsdir

kaufsdir

beidir

beidir

nervbrief5

nervbrief5

nervbrief

nervbrief

nervbrief

nervbrief

nervbrief

nervbrief

nervbrief

nervbrief

jfhkfh

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
Marius Bonse Künstler- und Eventmanagement
Kaiserstraße 76
77933 Lahr

Haftungsauschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

nervbrief

nervbrief

gefalltdir

gefalltdir

gefalltdir

gefalltdir

gefaelltmir

gefaelltmir

gefaelltmir

gefaelltmir

facebook1

facebook1

facebook1

facebook1

SLONESTA

SLONESTA

newsletter

newsletter

newsletter_logo

newsletter_logo

newsletter_logo

newsletter_logo

newsletter_logo

newsletter_logo

newsletter

newsletter

Newsletter

linkme

linkme

facebook

facebook

juno

juno

juno

juno

juno

juno

auftour

auftour

auftour

auftour

aktuellesalbum

aktuellesalbum

amazon

amazon

werzum

werzum

itunes

itunes

itunes

itunes

itunes

itunes

Test

TEST

Kontakt & Booking

BOOKING:
Rootdown Artists
+49-2233-93905-10
booking [at] rootdown-artists [dot] com

PRESSE:
Rootdown Music
+49-2233-93905-10
marius [at] rootdown-music [dot] com

MANAGEMENT:
Marius Bonse
marius [at] buschwerk [dot] info

WEBSITE:
mrpink [at] slonesta [dot] de

DUBPLATES:
dubs [at] slonesta [dot] de

 

 

Termine

keine aktuellen Termine

Videos

ROJAH & SLONESTA – A BISSALA MEHR

SLONESTA & VIBES GALORE – BEWEG DEIN BECKEN -live-

Musik

Zeigefinger!

Winterstarre Dancehall RMX

“Blazen” free download!

Slonesta – Blazen Mu’rawri Bimbha

ROJAH & SLONESTA
„WER ZUM?“
[ALBUM]

Im Jubiläumsjahr 2010 blickt man bei Rootdown Records auf eine
ansehnliche Historie zurück. In den vergangenen 10 Jahren konnten diverse
Artists durch hochwertige Produktionen, inhaltliche Qualität und
konsequente Livebetreuung zu etablierten Künstlern aufgebaut werden.
Um dem bestehende Gütesiegel als „die nachhaltige Talentschmiede“
innerhalb der deutschen Reggaeszene und einem Eckpfeiler der
Rootdown Philosophie: Weitsicht! gerecht zu werden, beschloss man
im auslaufenden Jahrzehnt neuen Talenten die Möglichkeit zu bieten sich zu
beweisen und zu entwickeln. Fündig wurde man in „Rojah Phad Full“ aus
Bayreuth und dem Badener „Slonesta“, welche bereits im vergangenen
Winter auf der Rootdown Selection „Tek A Train“ erste Aufmerksamkeit
auf sich ziehen konnten!

Mit „Wer zum?“ wählte man nun als Debüt der beiden Solokünstler das
außergewöhnliche Format eines „Toe-To-Toe“ Langspielers, bei dem
sich „Rojah & Slonesta“ im wahrsten Sinne „die Klinke in die Hand
geben“. Abwechselnd spielen die „Rootdown Rookies“ hier gekonnt
musikalische Doppelpässe und decken dabei das komplette Reggaespektrum
von Dancehall bis Roots ab. Die musikalische Basis für „Wer zum?“
liefern u.a., neben dem auch als Executive zuständigen TEKA, namenhafte
Produzenten wie Soundquake, Soulforce, Respectaz und SWS.

Wer zum? – Rojah & Slonesta!

Rojah&Slonesta – Killermaschinen

Slonesta – Mehr Hitze

Slonesta – Winterstarre

Slonesta – Dancehall Party

Guten Morgen Welt…

hier gibt’s alles Mögliche zum neuen Mixtape. Check zum Beispiel meinen Gemütszustand im Livestream aus dem Studio:



Streaming by Ustream

Bio

… ist ja heute alles gespritzt sonst… !

OK, Du willst Dir also ernsthaft die Bio antun…

… noch kannst Du googeln.

… vielleicht kannst Du Dir ja ein Persönlichkeitsprofil anhand meiner Songtexte erstellen?

… bei Facebook heiß ich Arnold Schuarzenswagger!

… ich sing schon seit 13 Jahren, Biatch!

… ich kann schnell mixen und rappen!

… Du brauchst noch mehr Infos?

… Ich kann kein Hochdeutsch, wenn ich normal rede.

… Ich schreibe meine Texte nur in GROSSBUCHSTABEN.

… Ich habe nur Brettspiele auf meinem iPhone.

… Die komplette Bio beginnt mit der badischen Revolution …

… willst Du Dir das wirklich antun?

.. Lesezeit: mindestens 15 Minuten

. na denn, bitteschön:

Ich bin in Südbaden daheim, genauer gesagt in Offenburg (NICHT Offenbach!). Dort scheint so oft die Sonne, wir haben sogar Touristen! Jeder Mensch, den ich treffe kennt Offenburg – weil er schon mal mit dem ICE dran vorbei gefahren ist. Obwohl es dort überhaupt nicht so hip ist wie anderswo, gibt es hier jede Menge kreative Energie mit rebellischen Tendenzen! Das kommt vielleicht von den altvorderen OGs, die 1847 die badische Revolution angezettelt haben. Damit haben sie immerhin schon mal kurz für demokratische Vibrationen in Deutschland gesorgt! Goethe hatte in der Gegend wohl auch was mit einer netten Brünetten am Laufen. Jedenfalls wussten die damals schon, daß man selbst ran muss, wenn man hier seinen Spass haben will. Das wissen auch die Baumarktketten, die in Offenburg alle je eine Filiale haben. Wolfgang Schäuble wohnt ein Dorf weiter, den kenn ich aber nicht.

Dafür kenn ich ein paar andere krasse Typen. Veit z.B.: mit dem hab ich 1994 beim Skaten Rödelheim, Ice-T und Onyx gehört, mit dünnen Eddings an Häuser getagt und später sogar ne Crossover-Band gehabt. Dann sind da noch meine Homies B und Ö – die haben mich 1996 zum ersten Mal mit einem Plattenspieler und einem Sequencer-Programm konfrontiert. Mit HP und Marco hab ich übel besoffen gefreestylt. Tja, seitdem bin ich am Texten und Sound machen. Als Teenager habe ich voll auf Rap und Jungle geflasht. Ich war auf Jungle Partys mit den Waldorf Homies, und hab auf dem alten Kasernengelände Plastikflaschen-Bongs mit den Hustlern aus der Hindenburgstraße geraucht. Ich konnte jedes Album der Fantas auswendig und hab gleichzeitig Rage Against The Machine abgefeiert. Irgendwann war aber nur noch HipHop interessant. Rap vor allem. Am liebsten aus New York und Umgebung. Der Name Slonesta hat übrigens nichts mit dem Zweitnamen von Robert Nesta Marley zu tun! Er kommt von Lonestar, dem Luke Skywalker-Verschnitt aus dem Film “Space Balls”. Wie am Ende das S dazu kam, soll Dir B erklären.

Mit meiner ersten Rap Gruppe, der 365 Crew, hab ich bei uns in der Gegend zwischen 2000 und 2004 ganz schön abgerissen. Wir waren damals schon auf dem Dancehall Film, nachdem ich aus Heidelberg ein Tony Touch Dancehall Mixtape mitgebracht hatte. Deshalb war unser Style immer schon näher dran an Saian Supa Crew als am Wu-Tang Clan, auch wenn wir lange nicht so erfolgreich waren. Bekannter als wir war in unserem kleinen Universum aber sonst nur der Ur-MC aus Offenburg: P-Vers. Mit ihm und Streethop Records mache ich bis heute verschiedene Projekte als Produzent und MC. Ausserdem darf ich das Studio mitbenutzen!

Oft fragen mich die Leute wie ich eigentlich zum Reggae gekommen bin. Neulich hab ich mal ernsthaft drüber nachgedacht, und bin zum Schluss gekommen, dass Dr. Alban Schuld sein muss! Der und Inner Circle. Und Snow. Und Ini Kamoze. Und Shaggy – also alles große 90er Radiogranaten, die überhaupt nicht so kredibil wie Bob Marley oder Peter Tosh sind. Sollte ich irgendwann meine Top 5 in der RIDDIM haben, bin ich im Arsch. Diese Singsprecherei habe ich also schon als Kind für hörenswert erachtet. So richtig bewusst hab ich Dancehall aber erst ’97 auf meinem ersten Summer Jam erlebt – krasse Sache, und so viel mehr als Musik! Eigentlich wie HipHop, nur anders.

Mein Boss in der Zivizeit war Engländer und seit 100 Jahren Fan von Dub und Roots Reggae. Ich hatte nur meine 50 7inches vom Summer Jam und dem Selekta Shop in HH und ein paar Reggae Sampler von meinen Eltern. Obwohl er mich “Bwoy” gerufen hat, hab ich nicht vorzeitig gekündigt. Einmal im Monat haben wir uns im K.I.K. Dub und Dancehall um die Backen geprügelt.

2004, nach dem Zivi hab ich einen Job gebraucht. Ö hat mir ein Regular im coolsten Laden der Gegend besorgt, Vorraussetzung: ich teile mir den Platz mit einem anderen Typen namens Marius. Dieser eiskalte Bastard war gerade mal 16 und hat schon ein Jahr jeden Freitag einen Floor voll gemacht – mit Deutsch-Rap und Party Classics. Zusammen lief’s aber noch besser, und weil wir nicht jedem unsere Namen verraten wollten, haben wir uns Buschwerk Soundsystem genannt. Mit der Zeit haben wir uns in Buschwerk Bouncesystem umbenannt, damit die Reggaepolizei uns nicht wegen nicht vorhandenem Soundsystem einsperrt. ABER: immerhin haben wir noch Plattenkisten geschleppt, und zwar bis zum Bandscheibenvorfall!

So ein Soundsystem ist geil, kostet aber Geld und ist ziemlich sperrig. Zum Glück wohnen die Jungs vom Blackwood Soundsystem nicht weit weg. Die lassen mich Bassrutschen schleppen, wenn ich nett frag. Aber meistens spiele ich Gigs mit Buschwerk oder als Slonesta, vor allem seit die Homies von Rootdown Records mich supporten. Die haben mich mit Rojah Phad Full verlinkt, der hat ja schon einige Riddims erfolgreich besungen. Bei unserem ersten Telefongespräch war ich auch ein bisschen nervös. Support gab’s auch von Sentinel, die haben wegen mir sogar ihre ganze Kingston Hot Radio Show gepullt – das hat mich voll geflasht! Im Riddim Poll 2010 war ich bestimmt auch deshalb zweitbester Newcomer des Jahres und hab mit “Dancehall Party” sogar den zweitbesten nationalen Tune gehabt.

Vor kurzem hab ich mit Rojah die zweite Auflage des Question Riddims besungen, “Dream Team” heißt der Tune. Tja, und ein Blogg hab ich jetzt auch – voll 21. Jahrhundert! Seit unserem Album “Wer zum …?!” hab ich nicht nur viele Clubs, Hotels und Tankstellensnacks kennengelernt, sondern auch Sachen aufgenommen… nur um das Zeug jetzt nochmal fetter aufzunehmen und ein Mixtape zu bauen, das ich dann “Guten Morgen Welt!” nenn, weil ich das irgendwann mal auf nem Tune gesagt hab, und es seitdem irgendwie cool fand.

kaufsdir877itunesamazonjunoRootdownShop_2010_RZ